Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen

Die nachfolgenden Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen bitten wir zu beachten:

Stornierung der Anmeldung
Bei Stornierung der Anmeldung nach Erhalt der Rechnung fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 40,– an. Sofern der Platz nicht wieder besetzt werden kann, wird der gesamte Seminarbeitrag fällig.

Nichtteilnahme aus dienstlichen, privaten oder gesundheitlichen Gründen:
Kann eine angemeldete Person aus dienstlichen, privaten oder gesundheitlichen Gründen nicht am Forum teilnehmen, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des gezahlten Seminarbeitrags. Der frei gewordene Seminarplatz kann durch eine/n Ersatzteilnehmer*in besetzt werden.

Absage durch den Veranstalter:
Die Landesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung Hessen e.V. behält sich die Absage der Veranstaltung aus dringendem Anlass vor. In diesem Fall werden die geleisteten Teilnahmebeiträge zurückerstattet.

Corona:
Durch die Corona-Pandemie ist derzeit eine Veranstaltungsplanung und eine Zusicherung der Veranstaltungsdurchführung nur eingeschränkt möglich. Sollte es der Landesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung Hessen e.V. zum Zeitpunkt der Veranstaltung unmöglich sein, die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten, wird die Veranstaltung abgesagt oder auf einen Zeitpunkt innerhalb des laufenden Kalenderjahres verschoben. Mit der Anmeldung an einer Veranstaltung erklären sich die Teilnehmenden mit der Einhaltung von gesetzlich vorgeschriebenen Hygieneregeln einverstanden.

Im Falle einer Absage durch den Veranstalter werden die geleisteten Teilnahmebeiträge zurückerstattet. Im Falle einer Verschiebung durch den Veranstalter ist auf Wunsch der Teilnehmenden eine Rückerstattung möglich.

Sollte aufgrund von Bestimmungen des Arbeitgebers oder aus gesundheitlichen Befürchtungen des/der Teilnehmenden eine Absage der Teilnahme erfolgen, ist der Seminarbeitrag trotzdem in voller Höhe fällig. Auf eine Bearbeitungsgebühr wird in diesem Fall verzichtet.

Stand 28. November 2020

zurück zur Übersicht