Umfrage "Erweiterung unserer Informationsblätter"

Umfrage "Erweiterung unserer Informationsblätter"

Die LAG Schuldnerberatung in Hessen bietet Informationsblätter zu 12 Themen der Schuldnerberatung in 14 Sprachen an.

Dank Unterstützung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) können wir unser Angebot um weitere Themen und Sprachen erweitern.

Dazu wollen wir alle Schuldnerberaterinnen und Schuldnerberater um ihre Meinung bitten:

Welches weitere Thema und welche weitere Sprache wären hilfreich in Ihrer Beratungspraxis?

Die Umfrage endet am 31. Mai 2024. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Volker Haug ()

Bereich 1: Neue Sprachen

Welche weitere Sprache schlagen Sie vor? Maximal 3 Vorschläge möglich.
Diese Sprachen haben wir bereits:
Arabisch, Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Persisch/Farsi, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Türkisch und neu ab 2024: griechisch und portugiesisch.

Bereich 2: Neue Themen

Welches weiteres Thema schlagen Sie vor? Maximal 3 Vorschläge möglich.
Diese Themen haben wir bereits:
Wohnungssicherung, Energiesicherung, P-Konto, Recht auf Girokonto, Einkommenspfändung, Vermögensauskunft und Sachpfändung, Verbraucherinsolvenzverfahren, Mahnungen und Drohbriefe, "Was macht Schuldnerberatung", Haushaltsplan und neu ab 2024: Geldbuße, Unterhalt und Geldstrafe.

Absender

freiwillige Angabe
freiwillige Angabe
Ihr Name
Ihre Beratungsstelle